Innovation Applied.

Datenschutzerklärung

1.    Allgemeines

Broadband Networks AG (nachfolgend "BN") ist ein führendes, unabhängiges Schweizer Unternehmen für innovative Netzwerklösungen und Cloud Services. Für die Erfüllung der Vertrags- und Geschäftsbeziehungen ist BN auf die zur Verfügungstellung von Personendaten angewiesen. Ohne diese Daten ist BN grundsätzlich nicht in der Lage, ihre Leistungen anzubieten bzw. aufrechtzuerhalten. Auch die Website sowie deren Inhalte können nicht genutzt werden, wenn gewisse Angaben zur Sicherstellung des Datenverkehrs (wie z.B. IP-Adresse) nicht offengelegt werden.

BN ist der Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Die Datenschutzerklärung bezweckt aufzuzeigen, welche Personendaten beim Besuch der Website und bei Vertrags- und Geschäftsbeziehungen gespeichert werden und wie sie von BN verwendet werden.
Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

BN beachtet bei der Bearbeitung von Personendaten der betroffenen Personen die anwendbaren aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Bearbeitung von Personendaten in der Schweiz richtet sich grundsätzlich nach der Schweizerischen Gesetzgebung, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und die dazugehörigen Verordnungen. Im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Personendaten, die in den Anwendungsbereich der gesetzlichen Bestimmungen der EU fallen, beachtet BN ferner die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2.    Erhebung und Bearbeitung von Personendaten 

BN erhebt und bearbeitet Personendaten in erster Linie im Rahmen der Vertrags und Geschäftsbeziehung mit Kunden und Geschäftspartnern und soweit Personendaten von den betroffenen Personen oder Dritten freiwillig zur Verfügung gestellt werden bzw. für deren Bearbeitung BN über die Einwilligung der betroffenen Person verfügt.
BN erhebt und bearbeitet insbesondere folgende Personendaten:

  • Personalien;
  • Adress und Kontaktdaten (z.B. Adresse, Telefonnummer, Emailadresse);
  • von der betroffenen Person für die Erfüllung der Vertrags- und Geschäftsbeziehung zur Verfügung gestellten Personendaten (z.B. Kundenstammdaten, Vertragsdaten, Verbrauchsdaten, Gewerbeart, Haushaltsgrösse, Zahlungsinformationen etc.).

Im Weiteren erhebt und bearbeitet BN Daten von Besuchern der Website (z.B. IP-Adresse, Angaben zum Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Zeit des Besuchs etc.).
Soweit erlaubt, entnimmt BN gewisse Daten auch aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Betreibungsregister, Handelsregister, Presse, Internet) oder erhält solche von Vertragspartnern, von Behörden und sonstigen Dritten.

3.    Zweck der Datenbearbeitung und Grundlage

BN verwendet die erhobenen Personendaten in erster Linie zur Erfüllung der Vertrags- und Geschäftsbeziehung.
Darüber hinaus verwendet BN Personendaten soweit erlaubt und sofern ein berechtigtes Interesse besteht, wie folgt:

  • zur Wahrung der Interessen von BN, insbesondere für die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes und die Weiterentwicklung von Dienstleistungen, Websites etc.;
  • zur Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung derer Anfragen (z.B. Bewerbungen, Medienanfragen);
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen), soweit der Nutzung der Daten nicht widersprochen wurde (Werbung sowie Newsletter können jederzeit abbestellt werden).

Soweit BN eine Einwilligung zur Bearbeitung von Personaldaten für bestimmte Zwecke erteilt wurde, bearbeitet BN Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit keine andere Rechtsgrundlage besteht und eine solche benötigt würde. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen.

4.    Cookies, Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung der Website

Wir setzen auf unseren Websites und allenfalls Apps typischerweise "Cookies" und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen oder App installieren. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen oder unsere App benutzen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden ("Session Cookies"), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern ("permanente Cookies"). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies akzeptieren. Wir nutzen permanente Cookies damit Sie Benutzereinstellungen speichern (z.B. Sprache, Autologin), damit wir besser verstehen, wie Sie unsere Angebote und Inhalte nutzen und damit wir Ihnen auf Sie zugeschnittene Angebote und Werbung anzeigen können (was auch auf Websites von anderen Firmen geschehen kann; diese erfahren dann allerdings von uns nicht, wer Sie sind, falls wir selbst das überhaupt wissen, denn sie sehen nur, dass auf ihrer Website derselbe Nutzer ist, der auch bei uns auf einer bestimmten Seite war). Gewisse Cookies werden von uns gesetzt, gewisse auch von Vertragspartnern, mit denen wir zusammenarbeiten. Wenn Sie Cookies sperren, kann es sein, dass gewisse Funktionalitäten (wie z.B. Sprachwahl, Warenkorb, Bestellprozesse) nicht mehr funktionieren. 


Wir bauen in unseren Newslettern und sonstigen Marketing EMails teilweise und soweit erlaubt auch Sicht und unsichtbare Bildelemente ein, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann Sie die EMail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und sie auf Sie zuschneiden können. Sie können dies in Ihrem Email-Programm blockieren.

Mit der Nutzung unserer Websites oder Apps und der Einwilligung in den Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-EMails stimmen Sie dem Einsatz dieser Techniken zu. Wollen Sie dies nicht, dann müssen Sie Ihren Browser bzw. Ihre Email-Programm entsprechend einstellen oder die App deinstallieren, sofern sich dies nicht über die Einstellungen anpassen lässt.

Wir setzen auf unseren Websites mitunter Google Analytics oder vergleichbare Dienste ein. Dies ist eine Dienstleistung von Dritten, die sich in irgendeinem Land der Erde befinden können (im Falle von Google Analytics ist es Google LLC in den USA, www.google.com), mit welcher wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten können. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt. Der Dienstleister erhält von uns keine Personendaten und bewahrt auch keine IP-Adressen auf, kann jedoch Ihre Nutzung der Website verfolgen, diese Angaben kombinieren mit Daten von anderen Websites, die Sie besucht haben und die ebenfalls von Dienstleister verfolgt werden, und diese Erkenntnisse für eigene Zwecke (z.B. Steuerung von Werbung) verwenden. Soweit Sie sich beim Dienstleister selbst registriert haben, kennt der Dienstleister Sie auch. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unsere jeweilige Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

Wir setzen auf unseren Websites ferner sogenannte PlugIns von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Youube, Google+, Pinterest oder Instagram. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie sie (durch Anklicken), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Website sind und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von ihm keine Angaben zu Ihnen. 

5.    Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland 

BN behält sich vor, unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, Dritte (sog. Auftragsbearbeiter) mit der Bearbeitung von Personendaten im Auftrag und nach Weisung von BN zu beauftragen, soweit dies für die Erfüllung der Dienstleistungen und Angebote und zur Wahrung der berechtigten Interessen notwendig ist. 

BN gibt nur Personendaten an Auftragsbearbeiter weiter, zu denen BN in einer vertraglichen Beziehung steht und welche eine sichere und vertrauliche Bearbeitung der Personendaten gewährleisten. Auftragsbearbeiter können sich auch im Ausland befinden, jedoch nur, wenn sie über einen gleichwertigen gesetzlichen Datenschutz verfügen.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung können auch öffentliche Stellen Personendaten empfangen. BN verkauft oder vermietet keine Personendaten an Dritte.

6.    Dauer der Aufbewahrung von Personendaten 

Die Personendaten werden nur solange verarbeitet oder gespeichert, wie dies für die Erfüllung der vertraglichen und soweit dies zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungs-, Beweis- und Dokumentationspflichten erforderlich ist. Sobald Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

Die betroffene Person kann jederzeit Einsicht in ihre bei BN gespeicherten Personendaten nehmen und diese aktualisieren oder ändern. Die Bearbeitung und Speicherung der Personendaten kann sodann jederzeit widerrufen werden. Die Löschung der Personendaten erfolgt umgehend, sobald keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungs-, Beweis- oder Dokumentationspflichten mehr bestehen.

7.    Datensicherheit 

BN trifft angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Personendaten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherheitsvorkehrungen unverschlüsselte Daten von unbefugten Dritten gelesen oder verändert werden. Hierfür übernimmt BN keine Haftung

8.    Profiling

Wir verarbeiten Ihre Personendaten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling insbesondere ein, um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können. Dabei setzen wir Auswertungsinstrumente ein, die uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschliesslich Markt und Meinungsforschung ermöglichen. 

9.    Datenschutzrechte

Jede betroffene Person hat insbesondere die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 8 DSG oder Art. 15 DSGVO);
  • Recht auf Berichtigung (Art. 5 DSG oder Art. 16 DSGVO);
  • Recht auf Löschung (Art. 5 DSG oder Art. 17 DSGVO);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 4 DSG oder Art. 21 DSGVO).

Darüber hinaus – soweit anwendbar – besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Die Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz und Öffentlichkeitsbeauftragte (https://www.edoeb.admin.ch).

10.    Aktualität der Datenschutzerklärung

BN kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf der Website von BN publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit einem Kunden ist, wird der Kunde im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per EMail informiert.

11.    Kontaktstelle / Datenschutzbeauftragter

Für Fragen hinsichtlich der Speicherung, Bearbeitung oder Archivierung von Personendaten, steht unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter zur Verfügung:

Broadband Networks AG
In der Luberzen 19
8902 Urdorf
info@broadbandnetworks.ch

Auskunfts- und Widerspruchsgesuche sind schriftlich an den Datenschutzbeauftragten zu stellen. Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass die betroffene Person ihre Identität eindeutig nachweist (z.B. durch eine Ausweiskopie).